Dienstag, 31. Mai 2016

Raketenshirts Leo & Martha



Bei unserem zweiten Sanetta-Besuch habe ich zwei schöne, wärmere Jerseys (Sanetta nennt sie Velours-Jersey) erbeutet. Daraus sind dann zwei Shirts in Gr. 110 für den Junior entstanden. Einmal als Mini-Martha (Milchmonster) ohne Extras mit dem großen Muster












 













und einmal ein Leo (pattydoo) mit den kleinen Raketen.

 















 
Den Leo finde ich für unseren eher schmalen Sohn besser, weil er doch etwas Körperbetonter geschnitten ist. Der Mini-Martha wäre wohl besser aus nem Sweat zu nähen.
Immerhin habe ich diesmal auch die passenden Bündchen vernäht :)

Leo
Leo




















Mini-Martha


Mini-Martha






 






Beim Fotofrafieren hatten wird eine Mordsgaudi, als der Junior ein Gesicht versteckte, in dem er sich ne Biomülltüte überzog. Ein Astronautenhelm. Ähm....ja. 





 Wenn ich mir die Shirts ansehe, bin ich schon ein wenig stolz. So langsam wird’s :) :) :)











Meine anfängliche Freude über die Shirts ist zwischenzeitlich etwas getrübt, aber weniger was Verarbeitung meinerseits oder den Schnitt angeht, sondern die Qualität des Jerseys... Nach einigen Malen Tragen und Waschen sind einige Fäden des Jerseystricks gerissen und im Ergebnis hatte ich mehrere kleine Löcher. Am liebsten hätte ich das Shirt wirklich in die Tonne gekloppt. Wenn man sich aber hinsetzt, Schnitte abpaust, zuschneidet, näht und bügelt (jaaaaaa!), dann fühlt sich ein vielleicht fünfmal getragenes Shirt noch nicht bereit für die Müllkippe an. Also hab ich sie geflickt. Aber geärgert hat's mich schon!

Nach dem zweiten Waschgang war das Vorderteil so durchlöchert, dass ich das Shirt entsorgt habe. Künftig werde ich den Stoff erstmal gegen's Licht halten, um solche Materialfehler vorher zu erkennen. An den Ärmeln und dem Rückenteil war gar nichts.

Was mir aber oberpeinlich war: aus diesem Stoff hatte ich eine Hose für's Nachbarbaby genäht. Ich hab mal nachgefragt, aber auch da ist alles in Ordnung. Scheint bei mir einfach dumm gelaufen zu sein...















linked @ creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, kiddikram,  m4bfür Söhne und Kerle

Die in meinem Posts erwähnten Stoffe, Schnittmuster und ähnliches habe ich selbst gekauft. Für die Nennung der Stoffe / Schnitte bekomme ich kein Geld oder andere Gegenleistungen, weshalb ich die entsprechenden Links auch nicht als Werbung kennzeichne. Meine Links dienen lediglich zur Information interessierter NäherInnen.

Montag, 30. Mai 2016

noch ein Besuch bei Sanetta

So, ich nehm jetzt nochmal richtig Anlauf für eine Blogbelebungswoche...
Ich komm schon kaum zum Nähen. Zeit, um die Blogs und Insta zu lesen hab ich meistens nur noch auf dem stillen Örtchen und die Zeit uzm Kommentieren fehlt auch.
Aber den Blog habe ich echt sträflich vernachlässigt.

Beim Nähen wird's dann auch erst einmal ruhiger. Mein Mann hat mich gebeten, für die Kinder Patchworkdecken zu den diesjährigen Geburtstagen zu nähen. Der Aufforderung komme ich gerne nach, aber sie beschäftigt mich ganz schön. In der wenigen Zeit, die ich habe....

Dazu kommt noch die Idee für ein Fussballkleidchen für die Krabbe (die nun eher ein Hummer ist...) und eine Fussballtasche für den Juniot. Der nimmt zum Training momentan meine LeelaMinzz-Tasche und ist superstolz, dass er ne eigene Sporttasche hat. Aber der Zuschnitt für seine Tasche liegt schon rum...

So, jetzt aber zurück zu meinem heutigen Thema, dem letzten Sanetta-Besuch:

Mein Mann hat einen Studienfreund auf der Alb, den wir hin und wieder besuchen. Ich weiß nicht mehr wie ich drauf kam, aber Sanetta in Meßstetten verkauft auch Meterware. Also nix wie hin.
Ich war wirklich sehr überrascht.
Die haben dort tolle Stoffe, zum Teil Jahreszeitabhängig, aber unschlagbar preiswert.
Nur als kurzer Anhaltspunkt für Interessierte:

Für den Meter Bündchen habe ich 5 € bezahlt, für Jersey zwischen 7 und 8 €, Webstoffe für 8 € (darünter auch ganz tolle leichte Blusenstoffe). Es gibt Ware mit Modal, das fällt supertoll, das zeig ich Euch noch!

Im Herbst habe ich noch Sweat, Nicky, Frottee und Interlock erbeutet und für keinen Meter mehr als 10 Euro bezahlt.

Ganz toll finde ich auch deren Nähgarn, ich habe den Eindruck, dass es dem Mettler-Garn sehr ähnelt.

Wer es sich also einrichten kann, dort mal ranzufahren: unbedingt machen!!!

Aus Sanettastöffchen sind
Das Geburtstagsshirt des Juniors
Das Geburtstagsoutfit der Krabbe
Das Geburtsgeschenkset für die Nachbarn (hab ich leider verschenkt, ohne vorher zu fotografieren *argh*)
Mein Day to Night Drape Top
Leo von Junior
Raketenshirt
Nicky-Hosen
entstanden.

@Anne & Steffi: Baden-Württemberger können das hervorragend mit einem Besuch am Bodensee oder einem Ausflug nach Albstadt ins Nähmaschinenmuseum oder Maschenmuseum (oder beide) verbinden :)




Die in meinem Posts erwähnten Stoffe, Schnittmuster und ähnliches habe ich selbst gekauft. Für die Nennung der Stoffe / Schnitte bekomme ich kein Geld oder andere Gegenleistungen, weshalb ich die entsprechenden Links auch nicht als Werbung kennzeichne. Meine Links dienen lediglich zur Information interessierter NäherInnen.

Montag, 2. Mai 2016

Kiga-Abschiedgeschenk



Ach Du meine Güte! Beim Fotos durchschauen fällt mir auf, dass dieses im Juli 2014 verschenkte Geschenk für eine Erzieherin es noch nicht auf den Blog geschafft hatte...
Der Große hat sie geliebt, sie war immer nett, lustig und guter Laune. Deshalb konnte er sie nicht ohne eine kleine Erinnerung ziehen lassen. Und weil das Thema Feuerwehr in dieser Zeit brandaktuell war, hat es mich auch nicht erstaunt, auf welches Webband seine Wahl fiel.


Und zum Thema Feuerwehr geht es morgen gleich weiter - denn heute startet mal wieder eine Blog-Belebungswoche. Echt schlecht, dass es mir nicht öfter gelingt, zu schreiben... Aber ich bin schon froh, wenn ich mal an die Nähmaschine komme...