Mittwoch, 30. März 2016

Winterstiefelchen

Wir hatten heute einen traumhaften Frühlingstag. Und mit Entsetzen habe ich festgestellt, dass ich zwei Winterprojekte ja noch gar nicht gezeigt habe.

Da wäre hier der Tageschal:



Die kleine Krabbe wird noch immer gerne getragen. Und da meine selbstgebaute Tragejacke mehr für die Übergangszeit als für den Winter geeignet ist, habe ich die Kleene auf den Weihnachtsmärkten am Bauch mit meiner geliebten  und um den Kumja erweiterten Wellensteynjacke getragen. Nur am Hals war es mir brutal kalt. Hätte ich einen meiner Strickschals getragen, wäre ich um die Luftzufuhr der kleinen Maus besorgt gewesen. Also ran an die Maschine und eine Halssocke mit „Latz“ vorne genäht. Dieser Latz wärmt entweder meinen Ausschnitt, oder ich kann ihn als Windschutz für uns beide der Kleinen über die Schulter legen und in der Trage feststecken. Das war ein schneller Projekt aus Resten, das sich allemal gelohnt hat!
Schnitt und Anleitung gibt es hier.

Und für die Trage- und Laufanfängermaus habe ich nach dem klimperklein'schen eBook ein Paar Lederstiefelchen genäht, die mit dem Wollwalk von hier gefüttert sind. So sind die kleinen Füße immer schön warm geblieben und hübsch anzuschauen war's noch dazu.


Die in meinem Posts erwähnten Stoffe, Schnittmuster und ähnliches habe ich selbst gekauft. Für die Nennung der Stoffe / Schnitte bekomme ich kein Geld oder andere Gegenleistungen, weshalb ich die entsprechenden Links auch nicht als Werbung kennzeichne. Meine Links dienen lediglich zur Information interessierter NäherInnen.

linked @ afterworksewing, sew minimeitlisache, kiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen