Mittwoch, 16. Dezember 2015

Puschenwerkstatt

Ich bin immer noch tierisch hinterher, was das Zeigen meiner Werke auf dem Blog angeht.
Das ist zum einen sehr gut, weil ich viel Zeit mit den Kindern und vom Rest mehr an der Nähmaschine als am PC verbringen kann, andererseits ist es auch schade, weil mein Blog ja auch eine Art Nähtagebuch sein soll.

Im Sommer sind für die Tochter einer Studienfreudin, die ich auch schon mit einer Mutterpasshülle und unisex-Schuhen  beglückt hatte. Nachdem die ersten Schuhe in der Krabbelgruppe mehrfach bewundert wurden, hat sie sich neue Schuhe gewünscht. Diesem Wunsch bin ich sehr gerne nachgekommen:
 


Was mich sehr stört, ist dass das Lederstück nicht mehr gereicht hat, um am Spann einen ordentlichen Abschluss zu machen. Üblicherweise schneide ich das Teil 2 cm länger zu, klappe es an der Kante um und steppe es schmalkantig ab.


Gefreut haben sich Mutter und Tochter trotzdem und das ist ja auch die Hauptsache.

linked @ kiddikrammeitlisache

Dienstag, 15. Dezember 2015

Eulenmütze

Man kann es an der Körperhaltung der Krabbe schon erahnen - diese süße Eulenmütze ist schon zu klein.

Bislang hatte sie es leider noch nicht auf den Blog geschafft.
Falls jemand Interesse an der Mütze hätte - ich würde sie gerne an jemanden, der solche Handarbeiten zu schätzen weiß, weitergeben...



Montag, 14. Dezember 2015

Shirts für Bodykleider

Oh weia, ich hinke ganz schön hinterher mit dem Zeigen auf dem Blog....
Während ich heute endlich unsere Drunterziehshirts in Gr. 68 präsentiere, wird im Keller gerade in Gr. 80 (Ottobre) bzw. 86 (Milchmonster) zugeschnitten.
Mein Kopf ist noch soooo voller Ideen und meine Zeit ohne Beruftstätigkeit geht in rasanten Schritten zu Ende. :(

So, und jetzt ganz ohne Sentimentalitäten: Wir hatten für die kleine Krabbe supersüße gekaufte Bodykleider. Das eine in weiß/grau, das andere in weiß/rosa.

Nur waren die halt kurzämelig und das war mir im Frühjahr (jaaa, ich bin etwas hinterher mit zeigen) zu kühl.

Deshalb ist aus Trigema Putzlappen ein graues Babyshirt


und aus weißem Activstoffe-Jersey ein weißes Babyshirt (klimperklein) entstanden - beide in Größe 68.

Inzwischen sind die beiden eingepackt und gehen zusammen mit diesem blauen Wickeljäckchen zum kleinen Jannik.

linked @ kiddikram, m4b,meitlisache

Freitag, 11. Dezember 2015

Tripp Trapp Sitzkissen

Im lokalen Amtsblatt wurde ein Stokke Tripp Trapp verschenkt. Den hab ich mir gleich gesichert, mit ein bisschen Farbe bekommt man die ja wieder gut hin und vor Gebrauchsspuren ist so ein Kinderstuhl ohnehin nicht gefeit :)

Überrascht war ich, dass das knapp 14 Jahre alte Exemplar in sehr gutem Zustand ist - lediglich an den Kanten, die oft angefasst werden, hat die Farbkraft ein wenig nachgelassen. Da der Stuhl für den Junior bei den Großeltern zum Einsatz kommen soll (damit die kleine Schwester das momentan genutzte Modell mit vorhandenem Babyeinsatz nutzen kann), wollte der Opa auch schon gleich den Farbpinsel schwingen. Gebremst hab ich ihn, und zwar ganz schnell. Denn jetzt hatte ich endlich Gelegenheit, das bei ruelliswelt gefundene Freebook nachzunähen.


Und so ist aus Schwedenstoff und ein bisschen H640 dieses farbenfrohe Sitzkissen entstanden. Passen zum Gartenstuhl des Juniors, der ja auch in Omas Garten steht ;)



So ein gut erhaltener und obendrein geschenkter Tripp Trapp ist doch ein toller Freugrund, oder? Und dass ich ihn noch ein bisschen aufhübschen konnte, freut mich natürlich auch... :)


 linked @ kiddikram, m4bFREUtag

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Twinning Martha - die erste {RUMS}

 Tadaaaa, endlich kann ich Euch mal mein absolutes Lieblingskleidungsstück zeigen!

Eine Martha (Milchmonster) aus einem wundervollen Stoff mit Relief aus einem örtlichen Stoffgeschäft. Und aus dem Rest ist eine Mini-Martha (auch Milchmonster) entstanden - nachdem der Schnitt ab Mitte November endlich für alle zu kaufen war!









 

So, ich bin ganz verzückt von dem Kleidchen an der jungen Dame. Kaum kommt's aus der Wäsche, hat sie es wieder an, dsa arme Opfer :)







 Aber auch an mir ist das momentan das meistgetragene Teilchen. Und kaum zu glauben, aber wahr: Ich bin mittlerweile an Martha Nummer neun.... Ich bin beim Nachzählen ganz erschrocken. Das bedeutet, das ist das meistgenähte Schnittmuster nach den Lederpuschen - hat sich also gelohnt... :)

So, und jetzt geh ich bei den anderen Ladies schauen (und Ideen holen).

Habt einen schönen Donnerstag!


Die in meinem Posts erwähnten Stoffe, Schnittmuster und ähnliches habe ich selbst gekauft. Für die Nennung der Stoffe / Schnitte bekomme ich kein Geld oder andere Gegenleistungen, weshalb ich die entsprechenden Links auch nicht als Werbung kennzeichne. Meine Links dienen lediglich zur Information interessierter NäherInnen.

linked @ kiddikram, meitlisache, RUMS

Dienstag, 1. Dezember 2015

klimperkleine Altkleiderverwertung

Nachdem die liebe Mara Zeitspieler diese Jeans-Strampelhose zeigte, war mir klar, zu was meine alte Cordhose berufen ist!


In 74er-Länge und 80er Breite für den Stoffwindelpo.

 

Und endlich auch mit Sternchen-Snaps!!! 

Warum ich noch nicht früher auf diese Idee gekommen bin, ist mit völlig schleierhaft. Und mit dieser Aktion habe ich nochmal getragene Kleidung geupcyclet, aber dazu ein anderes Mal...