Dienstag, 9. Juni 2015

Sonnenhüte

Nochmal aus der Reihe "sommerliche Kopfbedeckungen"...

 Der Schnabelina-Sonnenschein (mit Mix-it Kopfteil) ist für den Junior entstanden, der bislang noch nicht als Fotomodell zu gewinnen war...
 

"Der passt Dir auch, Mama. Kannsch ihn grad behalten!" sagte er. Deswegen gibt's ein Tragebild von mir...

  
den Stogg hat er sich selbst ausgesucht, hatte ich im Kinderstoffzimmer doch extra einen Monsterstoff erstanden... Naja. Aber inzwischen wird der Hut gerne getragen und kam auch bei den Kumpels gut an.

Die kleine Krabbe hat ein zauberhaftes Hütchen von Leela Minzz bekommen aus Schwedenstoff.




stolz zeige ich die mit dem Kantnähfuß Nr. 10 genähten geraden abgesteppten Nähte


Ganz toll ist der Babyeinsatz, so sind die Ohren und auch der Nacken geschützt.
Was ich auf dieses Hütchen angesprochen werde!!!
Der Schnitt ist sagenhaft und die Anleitung sehr gut. Hat mir Spaß gemacht (nächstes Jahr gibt's noch eins...)



Kommentare:

  1. Da hast du aber sehr chice Sonnenhüte genäht. Echt klasse.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Das Mädchenhütchen ist ja Zucker <3 Der Bubenhut gefällt mir auch sehr gut, toll, dass er inzwischen auch getragen wird :) Meine Kinder sind seeehr wählerisch was Kopfbedeckung angeht und sie bleibt meist leider nicht allzu lange auf dem Kopf.
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Bei meinem Großen läuft das immer gleich ab: erst wehrt er sich mit Händen und Füßen gegen eine neue Kopfbedeckung und ein paar Wochen später will er sie auf KEINEN FALL wieder hergeben... :)

      Deine Elbsegler sind ja auch ein Traum, die würd ich sofort nehmen ;)

      Liebe Grüße,
      Mona

      Löschen
  3. Der Schnitt ist wirklich super. Hätte ich den mal vor 4 Jahren gehabt. Nun sind die Kids schon etwas groß :-)

    LG Anja

    AntwortenLöschen