Dienstag, 3. Februar 2015

Nackenhörnchen

Heute in aller Kürze:

Wir haben das zweite Adventswochenende ja beim Dredner Stollenfest verbracht. Quasi unmittelbar vor der Abreise fiel mir auf, dass mein altes Naclenhörnchen, dass ich im Auto hatte, ein Loch hat. Eine Reparatur kam nicht in Frage. Das Teil war stockhässlich.
Also husch husch ran an die Maschine und nach Anleitung von Frau Scheiner schnell ein neues entstehen lassen.
 Jetzt kann ich im Auto wieder schlafen :)



Einen tollen Creadienstag und viel Spaß beim Luschern bei Meertje!

Kommentare:

  1. Ich kann Dich verstehen: Geschwind etwas neu zu nähen ist viel einfacher und macht auch mehr Spaß :-)
    Na dann wünsche ich Dir einen erholsamen Schlaf auf der nächsten Fahrt.

    Liebe Grüße und Dir einen schönen Tag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Den Schnitt habe ich inzwischen auch schon drei Mal genäht - in Kinder- und Erwachsenengröße. Ist einfach prima. Deines auch.

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mona,
    Deine zwei Nackenkissen sind ganz toll geworden! Ich freue mich sehr, dass sie Dir gute Dienste leisten!
    Herzliche Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen