Freitag, 6. Februar 2015

Zicky-Zacky-Garderobenbank-Bag

Um nicht wieder zu verreissen habe ich meine erste Zicky-Zacky-Bag aus Möbelmuster-Stoffen, einer ausrangierten Jeans und einer entsorgten Bluse genäht. Ein einfaches Täschchen, das große Wirkung erzielt. Allerdings wird das Musterstück nicht über der Schulter ausgeführt, sondern kommt an des Juniors Garderobenbank als Mützen-Handschuh-Schal-Sammler zum Einsatz. Dafür hat sie eine perfekte Größe und fast besser geeignet, wie das Utensilo, das ich auf der anderen Seite befestigt habe:




Das ist aus Wachstuch vom Wachstuchverkauf und einem Rest vom Croozer-Sonnenschutz entstanden.

So, jetzt ab mit Euch zu Kiddikram und M4B und TT, Creadienstag und zu Meertje!

1 Kommentar:

  1. Liebe Mona, was für eine prima Idee, die ZickyZackyBag als Sammler einzusetzen! Hier fliegen auch immer sämtliche Schals und Mützen und Handschuhe durch die Gegend. Muss ich mir merken!
    LG Astrid (die dich herzlich einläd, deine ZZB in der Galerie auf meinem Blog zu verlinken)

    AntwortenLöschen