Dienstag, 3. Juni 2014

Liegestuhlbezug

Nach zwei Wochen grippalem Ausfall bin ich endlich mal wieder bei creadienstag, Meertje, kiddikram und made4boys dabei!
Mich hat es tatsächlich so derbe erwischt, dass ich weder Lust zum Zuschneiden, noch nähen oder bloggen hatte. Und das will wirklich was heißen. Aber langsam geht's bergauf und ich sammle wieder neue Kräfte.
Drum kann ich endlich auch mal zeigen, was schon vor zwei Wochen - vor meinem Ausfall - entstanden ist.

Mein Papa hat mir einen Kinderliegestuhl mit einem kaputten Bezug gezeit und gefragt, ob ich da was nähen könnte. Ausgemessen war's dann schnell. Der Papa hatte ja mal in Windeseile meine Etagere zusammengebaut, also konnte ich ja nur zusagen.
Drei Tage später war das Werk vollbracht.

Der Stoff stammt vom Schweden und ist mit der Ovi versäubert worden (ja, ich muss sie ja auch mal benutzen). Rechts und links habe ich mit einem Wabenstich gesäumt, dadurch ist der Saum schön flach geworden. Oben und unten wurde Der Stoff vor dem Antackern (ja, der Papa hat so einiges Gerät) einfach nur doppelt eingeschlagen.

Jetzt kann sich's der Junior in Omas & Opas Garten gemütlich machen.


Bis unser eigener Garten Gemütlichkeitsfaktor hat, wird wohl noch einige Zeit vergehen - diesen Sommer ist es auf jeden Fall nur ein Erdloch :(