Dienstag, 29. April 2014

klimperkleine Strampellatzhose

Wie schon bei der Schiebermütze und der Sommerhose angekündigt, folgt hier die Strampelhose nach der Anleitung von Pauline. Der Stoff ist wieder vom Möbelschweden, bin mal gespannt, wie strapazierfähig das ganze ist :) Beim Einnähen des Bündchens ist mir teilweise die Seitennaht aufgegangen, der Stoff ist vielleicht zu grob gewebt. Daraufhin habe ich alle Nähte nochmal zusätzlich im Nahtschatten abgesteppt. und das, obwohl ich versäubert hatte. Das ist mir zuvor noch nie passiert.



Mein heutiger Beitrag zu creadienstag, Meertje, kiddikram und made4boys!

Freitag, 25. April 2014

FREUtag

Heute freu ich mich einfach mal nur darüber, dass in Stuttgart Stoffmarkt Holland ist!
Ich scharre schon mit den Hufen!!!!

Und hier noch ein paar klein Geschenke, die ich in die Osternester gesteckt hatte :)


Schönen FREUtag!

Donnerstag, 24. April 2014

Karl, der Nadelkaktus

Ich hab einen! Einen Karl, der Nadelkaktus.
Eine Kleinigkeit, die ich trotzdem unheimlich niedlich finde :) Wie auch für die Ostereier habe ich Karl aus Spültuch genäht.



Ab, kleiner Karl zu RUMS und Meertje!

Dienstag, 22. April 2014

Michelmütze

  Lange hatte ich es vor. Als ich Tils Mama die U-Heft-Hülle überreicht hatte, meinte die Mama vom Juniorkumpel, dass das ja auch ein gaaaanz toller Stoff für ne Mütze wäre. Ja, und ich hab den Wink verstanden. Also erstmal getestet mit der Schiebermütze.  Dann hab ich mich für ein leichteres Futter für die zweite Runde entschieden. Das ist ein einfacher Baumwollstoff vom Möbelschweden, den ich vor ein paar Jahren für den Gandalf verwendet habe. So ist dann auch die Michelmütze (lillemo) für den Juniorkumpel entstanden und der Juniorkumpel war ganz happy (und die Mama erst)!


#
 

Donnerstag, 17. April 2014

Schöne Ostern

wünschen meine Hasis, die zwischenzeitlich die Wohnungen von Kolleginnen dekorieren :)

Ab zu Sternenliebe !


 Für den Juniorkumpel gibt es ein gaaaaaaaaaanz kleines Osternest, das ich nach der Anleitung von April-Kind aus Kunstleder genietet habe. Mein Material war allerdings um ein Drittel kleiner. Dazu gibt es noch ein paar neue Turnschuhe - in Größe 25 (boah, haben die "Kleinen" schon große Füße...)



Und da sie für die KiTa sind, hab ich den Namen noch aufgestickt. Leider habe ich keine Stickmaschine, sondern muss auf die genähten Buchstaben meiner NäMa zurückgreifen. Naja, zum bisschen Beschriften reicht das.

Das Nest und die Schuhe gehen zu kiddikram und made4boys.

Für mich (und meinen Mann und den Junior) hab ich weitere Nester gemacht, bin leider noch nicht zum ablichten gekommen, deshalb geht das Juniorkumpel-Nest stellvertretend für das meine zu RUMS!
Mehr Ostern gibt's bei Crealopee
Schöne Feiertage!!!



Mittwoch, 16. April 2014

Produkttest: Hela

Nachdem ich kürzlich Haarfarbe testen durfte...
kam Ende der vergangenen Woche ein Paket von Hela an.
30 Tütchen und zwei kleine Flaschen waren drin. Eine Flasche bleibt bei uns, der Rest wird verteilt und getestet. Bei dem Wetter ja auch kein Problem :)
 
Und was soll ich sagen? Dieser Ketchup ist leeeeeeeeeeeecker!!!




Dienstag, 15. April 2014

Seepferdchen-Applikation

Für ein Mitglied, der Kindergarten-Seepferdchen-Gang jetzt auch ein T-Shirt-Pimp


und ein Tragefoto:

 
ab zu creadienstag, Meertje, kiddikram und made4boys

Montag, 14. April 2014

Aufarbeitung: Kinderwagensonnensegel

Endlich komme ich dazu, Altes zu zeigen.
Das Sonnensegel vom Kinderwagen ist zwei Jahre alt und zwischenzeitlich ausgemustert und eingemottet.
 
 
Es ist fast so breit wie das Dach der Babywanne und so lang, wie vom Dach der Babywanne bis zu deren Fußende. In diesem Verlauf wird es etwas schmaler. Seitlich sind jeweils drei Bändel dran, mit dem es an der Babywanne, am Sportwagen und am Schiebegriff befestigt werden kann. Alternativ kann man auch die "Öffnung" zumachen, damit das Baby seine Ruhe hat :)
 
Ohne Schnitt, sondern frei Schnauze aus Schwedenstoff genäht (gelb ist leider etwas unglücklich, das finden sämtliche Insekten echt lecker). Für nen besseren Sitz habe ich am Dachende ein Gummiband eingezogen.
 
Ab damit zu Meertje, kiddikram und made4boys!

Freitag, 11. April 2014

Das Wort zum FREUtag

Ich hab's geschafft, ich hab mein erstes (Fre)eBook in der Pipeline!!! Wenn das kein Grund zur Freude ist.

Dabei handelt es sich um eine Wickeltasche mit integrierter Wickelunterlage. Oder eine zur Tasche faltbare Wickelunterlage mit Windel-Feuchttuch-Fach. Wie auch immer man das nennen mag, ich find's praktisch und ist mein Standard-Geschenk für sämtliche frischgebackenen Mamis im Umfeld. Neben den Lederpuschen. Und den Luftballonhüllen. Und den U-Heft-Hüllen. Naja, man braucht eben Abnehmer...




Was mir aber noch fehlt, sind ein paar fleißige Probenäherinnen. Interessierte dürfen sich gerne bei mir melden :)

Ich wünsche Euch noch einen schönen FREUtag und schau mir mal Eure Highlights an!







Donnerstag, 10. April 2014

Lesekissen die zweite

Noch ein Lesekissen ist bei mir entstanden, diesmal als Tetraeder und mangels Kügelchen mit normaler Kissenfüllung.
Jetzt hat der Leseknochen von meinem RUMs der seinen festen Platz auf der Couch und dieses Kissen darf mit ins Bett :) und ab zu Meertje


Dienstag, 8. April 2014

Hmmmmmmmmmmmm leckerer Creadienstag

Was ist denn das?
Mit Handarbeiten hat es so gut wie überhaupt nix zu tun, außer das ich die Hände für die Zubereitung zwangsläufig benutzen musste :)

Ich mag ja sämtlichen süßen Schlabberkram. Also musste ich auch das Marshmallows-Rezept von delicioussweetthings unbedingt ausprobieren.



Ich hab meine in Würfel geschnitten und muss leider zugeben, dass sie schon sehr dezimiert sind...aber lecker! Ich wird mal noch probieren, ob sich die Gelatine durch Götterspeisenpulver ersetzen lässt, um die Schweinerei zu aromatisieren.

Einen schönen Creadienstag! und ich zeigs bei Meertje.

Diesen Beitrag nutze ich nun auch, um es in die weite Welt hinauszuposaunen:

Nein, ich habe keinen Thermomix!

Jetzt geht es mir besser ;)
Als ich die frohe Botschaft von der Schwangerschaft mit Junior verkündete, brach um mich herum eine einzige Hysterie aus: ich bräuchte unbedingt einen Thermomix. Weil sonst wäre ich bei der Zubereitung von Babybrei quasi aufgeschmissen. Also hab ich mich mit dem Gerät beschäftigt. Meine Cousine macht alles im Thermomix. Ich frage mich, wieviele Mahlzeiten die so essen, weil 5 Personen...naja, lassen wir das.

Eine andere Bekannte hat den TM auch begeistert beworben. Tatsächlich macht sie darin aber nur die Zwiebelsuppe aus dem TM-Rezeptbuch. Teure Zwiebelsuppe...

Also hab ich mich mit den zahlreichen Funktionen des TM beschäftigt:

Der Thermomix kann
  • emulgieren
  • mischen
  • schlagen
  • rühren
  • kontrolliert erhitzen
  • dampfgaren
  • mixen
  • kochen
  • kneten
  • wiegen
  • hacken
  • mahlen
Dann habe ich eine Bestandsaufnahme gemacht:

Ich besitze
  • einen Herd
  • mehrere Töpfe und Schüsseln
  • einen Zauberstab mit Multi-Messer und Schlagscheibe
  • ein Handrührgerät
  • eine Küchenwaage
  • einen Mikrowellen-Dampfgarer
was kann ich damit?

  • emulgieren. Eine Emulsion lebt in erster Linie von ihrem Inhalt (Wasser und Fett) und deren Temperatur. Mach ich mit Herd, Topf und Zauberstab mit Quirlscheibe oder Schlagscheibe (je nachdem, ob's fluffig sein soll oder nicht. Für selbstgerührte Cremes empfiehlt sich mit Blick auf die Haltbarkeit eher die Schlagscheibe....
  • mischen - dafür brauch ich eine Schüssel und nen Löffel oder ein Handrührgerät
  • schlagen - mach ich mit dem Handrührer oder dem Zauberstab und der Schlagscheibe
  • rühren - Handrührgerät
  • kontrolliert erhitzen - Ich steh am Herd und schaue zu. Für Präzisionserhitzen wäre vielleicht ein Thermometer sinnvoll, wofür ich bislang noch keinen Bedarf hatte (sonst hätte ich's ja schon)
  • dampfgaren - mach ich mit dem Mikrowellen-Dampfgarer. Bald gibt's nen neuen Backofen - mit Dampfgarer :)
  • mixen - Handrührgerät
  • kochen - Herd & Töpfe
  • kneten - Handrührgerät mit Knethaken oder mit der Hand
  • wiegen - dafür nehme ich meine Küchenwaage
  • hacken - Zauberstab mit Fleischmesser oder Zerkleinerer oder ganz banal mit dem Multimesser
  • mahlen - Zauberstab mit Zerkleinerer

  • Nach dieser kleinen Erhebung hatte ich keinen Bedarf mehr für die Anschaffung des TM gesehen, gleichwohl jedoch die Gelegenheit genutzt, das Zubehör ( Fleischmesser, Zerkleinerer und Quirlscheibe) nachzurüsten. Kostenpunkt: knapp 40 Euro. Und was soll ich sagen? Mehr brauch ich nicht!

    Nachdem ich eine ernsthafte Puderzuckerfrustration hatte (entweder kein Puderzucker im Vorrat oder vorrätiger Puderzucker ist klumpig), bin ich dazu übergegangen, Haushaltsfeinzucker selbst mit dem Zerkleinerer zu Puderzucker zu zermahlen. Klappt hervorragend, wenn man den Zerkleinerer nicht gerade randvoll macht (max. bis zur Hälfte). So mache ich bei Bedarf auch den Vanillepuderzucker, weil Vanillezucker mach ich auch selbst. Dafür bewahre ich nur ausgekratzte Vanilleschoten in einem mit Zucker gefüllten Gefäß auf. Einfach und genial.

    So, dann wünsche ich allseits einen schönen Tag!








    Freitag, 4. April 2014

    Etagere - danke Papa!

    Nachdem ich das Etageren-Set bei alles für selbermacher entdeckt hatte, war's beschlossen. Ich habe schon lange mit einer Etagere geliebäugelt, aber denn ich die Etagen selber raussuchen kann. Also Set gekauft, Teller und Schale gekauft (Möbelschwede) und Papa gebracht (mit dem Hinweis es sei nicht eilig). Keine 12 Stunden später schickt er mir diese Bilder!

    Ist er nicht ein Schatz, mein Papa? Deswegen hab ich heute FREUtag! und zeig Euch meine Freude auch bei  Meertje :)

    Schönes Wochenende!!!

    Donnerstag, 3. April 2014

    Leseknochen

    Wooohoooo! Ich hab's geschafft, der Lemming hat nen Leseknochen genäht.



     Und da ich beim Möbelschweden schon Füllmaterial-Nachschub besorgt habe, werden noch weitere folgen. Eine liebe Freundin hat nämlich kommenden Monat noch Geburtstag - das trifft sich dann gut :)

    Das geht ab zu Meertjes und ist mein RUMs!

    Mittwoch, 2. April 2014

    Jeansflickerei

    Die mit einem Sternchen geflickte Jeans meines Juniors wandert zu Sternenliebe :) kiddikram und made4boys


     
    Und zwischenzeitlich bietet auch das zweite Knie Platz für eine Applikation :) Mal sehen, was mir da einfällt...
     
    Edit: Besonders einfallsreich war's nicht - aber wirksam :)
     
     


    Dienstag, 1. April 2014

    Ostereierdeko

    Die österliche Bastelei ist endlich vollbracht. Die Idee hatte ich schon kurz nach Jahresanbruch und rechtzeitig vor dem Osterfest ist auch die Deko fertig :)




    Hierfür haben wir in zwei verschiedenen Größen Eier, Eierhälften, Osterhasen und Blümchen aus Spültüchern ausgeschnitten und einfach zuammengenäht. Ich hatte es mir einfacher vorgestellt, aber das Spültuch flutscht nicht richtig unter dem Füßchen. Naja, so kommt der Kniehebel (von dem ich anfangs dachte, ich könne ihn gar nicht gebrauchen) mal wieder zum verdienten Einsatz :) Mit dem Teflonfüßchen ging's dann auch flutschiger. Allerdings muss man dabei tierisch aufpassen, dass der Fuß nicht über den Stofftransport rast...

    Das ist mit heutiger Creadienstag und Beitrag zu Meertje - jetzt muss ich die Eier nur noch aufhängen.... :))) Mehr Ostern gibt's bei Crealopee