Mittwoch, 12. März 2014

U-Hefthülle und Mutterpasshülle




Für das Berlinbaby , das zwischenzeitlich den Namen TIL trägt, habe ich nach der Anleitung von filumas eine U-Hefthülle mit Impfpassfach (das fand ich seeeeeeeehr wichtig) genäht.

So ganz am Anfang ist man gefühlt ständig bei einer U-Untersichung und hat ernsthafte Zweifel, dass das Heftlein die gesamte Kinderzeit unbeschadet übersteht. Drum musste auch für Til dringend eine Hülle her!

Der Stoff ist vom Schweden und soll auch Außenstoff meiner zugeschnittenen aber noch nicht genähten SchnabelinaBag sein. Und weil Tils Mama nicht besonders scharf auf Tüddelkram ist, ist die Hülle sehr schlicht, mit ledernen Buchstaben.Gefüttert ist sie mit einem ganz dünnen, einfachen Baumwollstoff, damit sie nicht zu dick und schwer wird.

Die Mutterpasshülle ist für eine Freundin nach der Anleitung von missmargerite entstanden und aus bewährtem Stoff vom Schweden...
Weil der Außenstoff sehr fest ist, habe ich es mit alleineinfachstem Baumwollstoff gefüttert - wenn der MuPa drin ist, sieht man das eh nicht mehr... Dem Fächlein für die Ultraschallbilder habe ich ein bisschen Farbe gegönnt :)







Und jetzt ab damit zu Kiddikram und M4B

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen