Dienstag, 24. September 2013

Wuhuuuuuuuuu > 1.000

Jippiiiie,

dank EUCH hab ich mehr als eintausend klicks auf meinen Blog, davon mehr als 130 heute vormittag. Danke an die Klicker und vor allem meine Musen (siehe Leseliste).

Creadienstag - Wickeltasche ist fertig

Endlich ist sie fertig, meine Wickeltasche nach der Anleitung von O'Malley.
Und ich habe fürs Nähen gelernt, was ich vom Stricken schon wusste:
Stelle NIE dieAnleitung in Frage! Frage Dich nicht, warum - mach's einfach!
So habe ich mich ernsthaft gefragt "warum soll ich das Loch um 1cm nach links versetzen?" und hab's einfach nicht getan. Jetzt hab ich die Quittung bekommen und mein Loch ist genau 1cm  zu weit rechts, weil ich die Feuchttücherpackung ja nicht ganz in die Ecke schieben kann...

 Das Loch für die Feuchttücher habe ich extra klein gehalten, damit ich das Fach auch bei Bedarf für Wechselwäsche nutzen kann.
Der grüne Stoff mit den Streifen war mal ein Bügelbrettbezug, die Stoffe, die cih für die inneren Laschen und den Schließer verwendet habe, sind vom Schweden.

Und jetzt ab damit zu creadienstag, M4B, und kiddikram!





Kinderschürzen

hier sind zwei Kinderschürzen nach "Muddis" entstanden.
Eine für meinen Junior, eine für seinen Kumpel. Die Stoffe sind vom Schweden, Die mag ic
h, die sind schön fest, bei 60°C waschbar und ganz toll zum Bügeln :) Und ab damit zu "M4B", "Kiddikram" und "Creadienstag".

leider nicht ganz scharf...

Montag, 16. September 2013

Berlinbabyfußbekleidung

Für die Schwägerin der befreundeten Mama, bzw. deren Söhnchen, das ein Januarkind werden soll:

Gut, dass die gestern Abend noch fertig geworden sind, heut kam das Büchlein "Monstermaschen für Mini-Monster" zu mir nach Hause mit jeder Menge neuen Ideen. Dann kann ich gleich ab an die Nadeln :)

Und jetzt ab damit zu Kiddikram und M4B

Fertigstellung die erste

So, die erste Wickeltasche ist fertig. War eine Auftragsarbeit für eine befreundete Mama. LEIDER hab ich Trottel *warumaichimmer* bei den Seitentaschen oben und unten die Nahtzugabe vergessen *indenHinternbeiß*.

Aber sonst find ich sie ganz hübsch, immerhin passt das Zeug trotzdem rein *uff*


Und jetzt ab damit zu Kiddikram und M4B

Freitag, 13. September 2013

Zugeschnitten

Ich hab gestern geschnitten was das Zeug hält.
Jetzt warten auf mich:

- Schnabelinas Pixibuch-Hülle
- eine Lenkertasche
- 2 BH-Monnaies
- eine Wickeltasche
- ein Nadeletui
- ein Stricknadelturm

Ich hab also zu tun :)
Morgen wollen wir mal einen Besuch beim Werksverkauf von Hilco in L-E machen *freu*

Mittwoch, 11. September 2013

Schnullertuch

Hier das Schnullertuch - zu M4B und zu Kiddikram

Babyschuhe für Jungs

Weit gekommen bin ich ja nicht, aber immerhin ist einer schon mal fertig. Hab durch meine Neuerungenschaft nun ein wenig mehr Zeit an der Nähmaschine verbracht. Die Ergebnisse werd ich  mal bei Gelegenheit präsentieren...

Ein Schnullertuch für ein Baby von Freunden wurde auch fertiggestellt. Ab mit den beiden zu Kiddikram


Freitag, 6. September 2013

Neues Layout

So, ich habe mich mal durchgerungen, das Layout meines Blogs in Angriff zu nehmen und ich hoffe, das neue Layout ist gefällig. Ich werd' mal zusehen, villeicht noch ein paar grafische Optimierungen einzubringen. Das hab ich aber noch nicht endgültig mit mir diskutiert :)

Donnerstag, 5. September 2013

Ab zu RUMS!


Und diese beiden SOS-Armbänder sind parallel entstanden - so konnte ich die Lederschuhe und die Bänder in Etappen parallel nähen, halt gerade so, wie ich den farblich passenden Faden in der Maschine hatte :)
Die Idee ist mal wieder nicht meine eigene, sondern stammt von O'Malley.
Ich habe für das Bändchen kein Gurtband genommen (war nicht im Fundus vorhanden), sondern hab's aus nem einfachen Baumwollstoff genäht. Ich dachte mir, das sei praktisch, weil ich es dann bei 60°C waschen kann. Ich fürchte nur, das gefällt weder dem Webband, noch den Kam Snaps (die auf den Bildchen noch fehlen).
Kiddikram

Schlangenschuhe

RUMS!


Gestern Abend sind dann noch die Schlangenschuhe nach der Idee von wertvollerstern entstanden. 

Mittwoch, 4. September 2013

Lederpuschen

Nachdem mein Sohnemann seinen Lederpuschen mal wieder entwachsen ist, war ich auf der Suche nach Ersatz. Mensch, sind die teuer!

Also kam ich auf die Idee, selbst welche zu nähen.

Also bin ich losmarschiert und habe Leder gekauft. Dann angefangen zu nähen. *grummel* Meine Maschine packt es nicht. Gegoogelt. Ergebnis: Ledernadeln und extra starken Faden kaufen.
Gesagt, getan. Leider hat meine Maschine den Faden gefressen, ich hab das Knäuel unsanft entfernt. Letztendlich waren Greifer und Nadel nicht mehr synchron, so dass eine größere Instandsetzungsmaßnahme erforderlich war. Da diese Maschine und ich kein besonders inniges Verhältnis hatten, habe ich sie in die Freiheit entlassen und mich mit einer Bernina B 330 verbündet, die mir die Ergebnisse, die hier zu sehen sind, geliefert hat.

Die ersten Schuhe waren ein blutiger Anfängerversucht, zum testen. Der Schnitt ist freihändig erstellt, drum sind rechts und links nicfht besonders deutlich zu unterscheiden. die Schuhe sind auch ein bisschen unterschiedlich groß und passen gerade so. Unschön ist auch die Naht, mit der ich den "Gummihalter" am Spannteil befestigt habe:

 Der zweite Versuch ließ daher nicht lange auf sich warten. Die Schuhe entstanden in Größe 24 nach dem ebook von farbenmix.
Die sind dem Junior aber deutlich zu groß. Aber das macht ja nix, dann kann ich also weiter üben :)
Die sehen auf jeden Fall schon viel besser aus (finde zumindest ich) und haben auch schon eine Schuhform.
Allerdings werden die Gummilöcher direkt in das Spannteil gearbeitet und mit einem Leder- oder Webband versteckt.
Kirstin von Nachbarzwerg's Stoffgarten und Martina ausm Werkstättle haben mir mit Ihren Versionen eine neue Idee geliefert. Beide verlängern das Spannteil um einige cm, so dass man es nach innen umnähen kann. Dann kann man die Löcher in den Umschlag machen und hat außen nur eine durchgehende, saubere Naht.

Allerdings habe ich schon Lederzuschnitte liegen. Ich bin beim Surfen über wertvollerstern und deren reiche Puschensammlung gestolpert. Ich habe ja in den vergangenen Jahren gelernt, dass es im Internet von kreativen und fleißigen Frauchen nur so wimmelt. Aber hier muss ich auch sagen: Respekt - die Sammlung gefällt mir sehr sehr gut!
Dabei habe ich mir vorgenommen diese Lederpuschen von wertvollerstern nachzuarbeiten. Die find ich einfach superwitzig!

Ich werde berichten... :) Ab damit zu Kiddikram und pamelopee